Freitag, 14. September 2018

Als Deutscher Probleme mit Anwohnerparkschein in Göteborg?


Wenn Sie sich für längere Zeit bspw. zum Studium in Göteborg aufhalten ist dies ganz einfach: Sie melden Ihr Auto um, haben so eine schwedische Autonummer und können, da Sie ja in Göteborg wohnen, einen Anwohnerparkschein bei der Kommune beantragen. Wie sie die Ummeldung realisieren habe ich in meinem Buch "Auswandern nach Schweden" beschrieben. Sie erhalten es im Buchhandel.



Melden Sie als hier wohnend gemeldet nicht um, kann dies übrigens satte Bussgelder nach sich ziehen. In dem Moment wo sie warum auch immer länger als einige Monate hierher ziehen ändern Sie automatisch immer Ihren Lebensmittelpunkt. Das ist nicht nur relevant für die Antwort auf die Frage, wo Sie Steuern zahlen, sondern eben auch auf die Zulassung Ihres PKW. 

Zwar wird dies hier nicht kontrolliert. Es kann Ihnen aber ganz ganz schnell bei einem Unfall auf die Füsse fallen. Dann kann nämlich da Sie ja mit deutschem Kennzeichen in Schweden unterwegs sind, die deutsche Kfz. Versicherung die Schadensregulierung ablehnen, weil Sie in Schweden als wohnhaft gemeldet sind. Deshalb ist es sehr riskant so zu verfahren. Auch löst sich dann eben so manch anderes Problem wie der Anwohnerparkschein von allein :-) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.