Freitag, 23. November 2018

Benutzung von Metalldetektoren in Schweden ist verboten


Darauf weist dieser Tage das schwedische Fernsehen hin. Wer trotzdem in Schweden sondeln möchte, der benötigt dazu eine Genehmigung der Behörde. Dies betrifft auch die Nutzung von Metalldetektoren auf privatem Grund und Boden.

Warum dies so ist, ist schnell erklärt. In Schwedens Boden schlummern noch unendlich viele Relikte längst vergangener Zeit. Sie sind zum Teil Jahrtausende alt und fallen damit unter den Denkmalschutz. Dieser hat in Schweden im Gegensatz zu anderen Regionen dieser Erde einen sehr hohen Stellenwert. Hiesige Behörden sind deshalb immer erster Anlaufpunkt, wenn man in Schweden sondeln möchte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.